keyvisual



Home
Aktuelles
Kastrationspaten
Rüden
Hündinnen
Welpen und Junghunde
Huftiere
Vereinsgeschichte
Unser Team / Kontakt
Warum?
So vermitteln wir
Schutzgebühr
Unbedingt ein Welpe?
Reisekrankheiten
Beitrittserklärung
Unsere Satzung
Impressum

Muss es unbedingt ein Welpe sein?

Besonders Hundeanfänger und Familien mit Kindern sind oft der Meinung, sie müssten sich einen Welpen anschaffen. Sie begründen das damit, der Welpe habe keine schlechten Erfahrungen und sie könnten ihm alles von Anfang an richtig beibringen.

NUR: Können Sie das auch??? Gerade Hundeanfänger sollten doch froh sein, wenn jemand anders diese verantwortungsvolle Aufgabe übernimmt. Schlechte Erfahrungen kann der Welpe nämlich mit Ihnen genauso gut machen wie mit jemand anderem.

Wir möchten hier eine Lanze brechen für die „älteren“ Hunde. Mit „älter“ meinen wir einfach „aus dem Baby-Face-Alter raus“, also über 6 Monate oder „sogar schon“ 1 Jahr alt.

Welpen sind immer süß. Aber sieht der Hund später auch so aus, wie Sie sich das wünschen? Hat er später die Wunschgröße? Bei Mischlingen ist das meist schwer zu sagen.

Bei einem Welpen wissen Sie fast nichts über den Charakter. Trotz aller Erziehungskünste ist aber der Charakter da und entwickelt sich selbständig. Bei einem erwachsenen Hund weiß man, ob er jagt, ob er kinderlieb ist, usw. Ein Welpe ist immer ein Überraschungspaket!

Ein Welpe ist viel, viel anstrengender als ein erwachsener Hund. Er ist nicht stubenrein, er springt an den Menschen hoch, er macht Sachen kaputt. Das kann Ihnen mit einem 1-jährigen Straßenhund alles auch passieren, aber je älter der Hund, desto schneller lernt er. (Vergleichen Sie nur die Konzentrations- und Lernfähigkeit eines Kindergartenkindes mit der eines jungen Erwachsenen!)

Zu kleinen Kindern einen Welpen zu holen, ist lieb gemeint. Bedenken Sie aber, dass beide spielen wollen. Klein-Welpi spielt ganz normal mit seinen spitzen Zähnchen – und tut dem Menschenkind damit ordentlich weh!

 

Sie wollen trotzdem Ihrem neuen Familienmitglied alles selbst beibringen? Dann sind Sie mit einem jugendlichen oder jungen erwachsenen Straßenhund gut beraten. Wir beraten Sie gerne, welcher Hund charakterlich zu Ihren Wünschen und zu Ihrer Familie passt.

 

Wenn Sie sich aber bewusst für einen Welpen entscheiden,

freuen wir uns natürlich auch für diesen :-)

 

 

 

 

Top
Zufluchtsort für in Not geratene Tiere Chalkidiki/Griechenland e.V. | info@tierhilfe-poligiros.com 0711 24845818