keyvisual



Home
Aktuelles
Kastrationspaten
Rüden
Hündinnen
Welpen und Junghunde
Huftiere
Vereinsgeschichte
Unser Team / Kontakt
Warum?
So vermitteln wir
Schutzgebühr
Unbedingt ein Welpe?
Reisekrankheiten
Beitrittserklärung
Unsere Satzung
Impressum

 

Unser Vermittlungsablauf:

 

Bevor wir unsere Schützlinge an ihre neuen Besitzer abgeben, wollen wir uns davon überzeugen, dass Sie die richtigen Menschen / der richtige Mensch für diesen speziellen Hund sind.

 

Durch unseren Selbstauskunftsbogen, ein Telefongespräch und eine Vorkontrolle (ein Besuch und Gespräch bei Ihnen zu Hause) bekommen wir einen Einblick in das Leben, das der Hund bei Ihnen führen wird.

In den Gesprächen versuchen wir selbstverständlich auch, all Ihre Fragen zu beantworten.

 

Bei Hunden, die noch in Griechenland sind, können wir aber natürlich nicht alles beantworten. Hier müssen wir gemeinsam im Gespräch herausfinden, ob dieser Hund trotz der Ungewissheit der richtige für Sie ist. Deshalb vermitteln wir nur in Ausnahmefällen direkt- wenn Sie und wir sicher sind, diesem speziellen Hund ein gutes Leben in Deutschland ermöglichen zu können, auch wenn es am Anfang etwas schwierig werden kann mit dem Familienzuwachs.

 

Es ist sehr wichtig, dass Sie uns – aber auch sich selbst – gegenüber ganz ehrlich sind. Weder Ihnen noch dem Hund ist geholfen, wenn Sie den Hund aufnehmen und dann feststellen, dass Sie nicht zusammenpassen.

Wenn aber alles passt, kann der Hund mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr zu Ihnen umziehen.

Die Schutzgebühr deckt in der Regel gerade die Kosten, die der Hund bis dahin verursacht hat.

Wir machen keinen Gewinn an unseren Hunden!

 

Wenn der Hund schließlich Ihrer ist, haben wir eine große Bitte:

Bitte, bitte, schicken Sie uns ab und zu Infos und Bilder von Ihrem Hund! Das Glück der vermittelten Hunde ist der einzige Lohn, den wir bekommen :-)

 

Top
Zufluchtsort für in Not geratene Tiere Chalkidiki/Griechenland e.V. | info@tierhilfe-poligiros.com 0711 24845818